DE

KRAFTTANZ meets DRUMS (offen für Alle)

KRAFTTANZ meets DRUMS (offen für Alle)

Ort: Schlangenbad (Sampurna)

Krafttanz trifft auf Trommeln (inspiriert durch den Haka der Maori)

Was ist Haka?


Haka ist der rituelle Krafttanz der Maori, der neuseeländischen Ureinwohner. Der Haka, auch genannt Kapahaka, ist eine Abfolge von körperlichen Bewegungen und gesprochenen Worten. Ursprünglich dient(e) der Haka zur Einschüchterung des Gegners, bevor die Krieger das Schlachtfeld betreten. Im Haka wird durch Bewegung und Stimme die eigene Kraft spürbar.

Mit dem Haka entdeckst Du welche Ur-Kraft in Dir lebt! Lass sie raus! Überwinde deine Komfortzone! Jenseits davon findet Wachstum statt!“ (Fabian Strumpf)

Was ist Krafttanz?

Der Krafttanz ist ein Projekt, das vor einigen Jahren gestartet ist: die Beschäftigung mit dem Haka der Maori, einer anderen, anfänglich sehr fremden Kultur, brachte mich regelmässig zur Frage, was ist mit unseren Wurzeln? Gab es bei uns auch so etwas wie Haka? Einen Krafttanz etwa?

Mit dem sich die Krieger der Germanen, Kelten, Slawen, Sachsen, Pikten, Friesen, Nordmänner, Sueben und Langobarden in den passenden Teamgeist zogen, bevor sie in die Schlacht zogen?

Die Vermutung liegt nahe, und mittlerweile kenne ich einen Maori, der dies bejaht. Er erzählt überlieferte Geschichten von seinen Ahnen, in denen es um Begegnungen seiner Ahnen mit denen der Kelten geht. Aber mehr dazu an anderer Stelle.

Der eigene deutsche oder europäische Krafttanz versucht diese Lücke in der Geschichte zu schliessen. Die Wurzeln dafür reichen weit zurück in einer Zeit in der es die Schrift nicht oder nur wenig gab.

Es ist aber auch eine Neuschöpfung, die den aktuellen Zeitgeist aufnehmen und ausdrücken möchte: das Verlangen nach Gemeinschaft, nach Verbundenheit über Grenzen hinweg und nach Strukturen (stammesähnlich, kleiner, überschaubarer), die uns wirkliches Leben wieder ermöglichen.

Dieser Workshop bietet dir die Möglichkeit kreativ und schöpferisch (mit)zuwirken.

Was ist Drumming?

Gemeinsames Trommeln ist die älteste Form des Ausdrucks von Empathie. Schon vor vielen Tausend Jahren, vor der Erfindung der Sprache, konnte man damit ausdrücken: Ich höre deinen Rhythmus, ich nehme ihn auf, und bin mit Dir verbunden.

Trommeln ist auch energiereicher Ausdruck des eigenen Seins. Eine immer wieder wiederholte Schallwelle von Teilchen, die sagen: Ich bin hier. Und genau da trifft es den Krafttanz, den Haka, der dies mit seinem gesamten Körper zum Ausdruck bringt. Kraftvoller geht es kaum.

Wir werden eintauchen in Rhythmen verschiedener Kontinente, die für unterschiedliche Qualitäten stehen und diese herausholen. Du wirst dich wundern, was alles in Dir steckt.

 

"Wir werden laut und sehr energiegeladen sein, und auch die anderen hören. Und wir werden still sein, und nur uns hören." (Thorsten Fox)

 

Leitung: Fabian Strumpf und Thorsten Fox

Ein Workshop für alle Geschlechter.

Was ist ein Soli-Topf?

Wir wollen es Menschen ermöglichen an diesem Workshop teilzunehmen, auch wenn deine finanzielle Situation aktuell etwas angestrengt bis schwieirg ist. Und hier hilft uns das Solidaritäts-Prinzip: Wenn Du gerade geben kannst, dann kannst Du gerne einen Betrag deiner Wahl mit in den Topf geben. Zum Beispiel 20-50 €, mehr ist natürlich möglich. Dieser Solitopf ist völlig freiwillig. Fühle Dich frei zu geben. Wir haben schon auf mehreren Workshops damit einigen Menschen die Teilnahme ermöglichen können.
Wenn Du gerade in finanziellen Schwierigkeite bist, sprich uns an. Wir sind offen für Dein Anliegen.

Über Thorsten Fox

Thorsten ist leidenschaftlicher Musiker (Sambista/Percussionist), Haka-Tänzer und langjähriger Kampfsportler, und arbeitet im Seminar Kontext auch viel mit Männern. Er ist fasziniert davon, auf der Basis von intensiver körperlicher Aktivität neue Erfahrungsräume für persönliche Entwicklung zu schaffen.

So sieht Krafttanz meets Drums aus!

Zeit und Raum

  • Datum: 25.- 27. Oktober 2024
  • Uhrzeit: Fr 18 Uhr bis So 14 Uhr
  • Wo: Seminarhaus Sampurna, Am Tiergarten 1, 65388 Schlangenbad
  • Kosten: bei Anmeldung bis 01.08. 330 € statt 370 € (plus Ü/V)
  • Anmeldung: Mail an info@fabianstrumpf.de

Zurück